Wir beraten sowohl Frauen* in heterosexuellen Beziehungen, als auch lesbische oder bisexuelle Frauen* zu allen Anliegen rund ums Thema Familienplanung

Mögliche Themen sind

- Verhütung von (erneuten) Schwangerschaften und eventuell Kostenübernahme für Verhütungsmittel

- die Auseinandersetzung mit dem eigenen Zyklus und natürlicher Familienplanung (NFP)

- der Umgang mit Herausforderungen und den begleitenden Gefühlen, wie z.B. eine ausbleibende Schwangerschaft oder auch Sterilität

- Fragen zu den eigenen Rechten und Möglichkeiten als Regenbogenfamilie

- psychosoziale Beratung und Informationen zur Inanspruchnahme von reproduktionsmedizinischen Maßnahmen zur Erfüllung des Kinderwunsches

- das Loslassen des Kinderwunsches oder die Entscheidung für ein Leben ohne Kind

- die Klärung von unterschiedlichen Vorstellungen der Partner*innen

 

Ihr Anliegen ist nicht aufgelistet? Rufen Sie uns zur Klärung von Unterstützungsmöglichkeiten an.