Frauen nach Kaiserschnittgeburt oder nach traumatischen Geburtserlebnissen

Etwa jede dritte bis vierte Frau bringt ihr Kind durch einen Kaiserschnitt zur Welt. Manche Frauen sind enttäuscht darüber, keine „normale“ Geburt erlebt zu haben.

Oft bleibt eine Traurigkeit über den Geburtsverlauf.

Es kann sich ein Gefühl des Verlustes einstellen...nicht aus eigener Kraft das Kind zur Welt gebracht zu haben......

In einer Gruppe kann Austausch über die oft schmerzhaften Erfahrungen stattfinden, auch wenn diese schon Jahre zurückliegen sollten.

Die Situation jeder Einzelnen kann besprochen und unter sozialtherapeutischer Anleitung angeschaut werden.


Zwecks weiterer Informationen können Sie vorab gern anrufen.

Die Gruppe findet statt, wenn sich genügend Frauen gefunden haben; ansonsten biete ich kostenfreie

Einzelberatung an.


 

Leitung: Inge Dotschkis-Hillejan, Dipl.- Sozialpädagogin
Ort: Frauenberatung Verden, Grüne Str. 31, Tel.: 04231/85129
Kosten: Kostenfrei (um Spende wird gebeten)