"Und nichts wird sein wie es vorher war- oder "ein bißchen schwanger gibt es nicht!"

Individuell gestaltete Unterrichtseinheit
im Rahmen der Fächer: Werte und Normen, Religion, Biologie, Sozialkunde, Politik
In den Räumen der Frauenberatung Verden, Grüne Str. 31, 27283 Verden

Für SchülerInnengruppen
bieten wir eine Informationsveranstaltung zur Vermeidung und Bewältigung von Schwangerschaftskonflikten an. Zusätzlich zu den gesetzlichen Bestimmungen informieren wir über den Ablauf einer Beratung, geben Informationen zur Unterstützung von schwangeren Frauen, zum Schwangerschaftsabbruch und zur Vermeidung von Schwangerschaftskonflikten.

E I N K I N D? -
-die Krönung einer Liebe?
-ein unerwünschtes Kind?
-eine glückliche Familie?
-eine ungewollte Schwangerschaft?

Gedanken an eine ungewollte Schwangerschaft lösen widersprüchliche Gefühle aus. Fehlende Informationen verstärken diese noch:
- Angst vor Vorwürfen und Schuldgefühlen
- Sorge, es nicht allen Recht zu machen
- Trauer um ein ungelebtes Leben
- Zweifel, die richtige Entscheidung zu treffen
- Einsamkeit bei der Entscheidung

Trotzdem müssen viele junge Frauen einmal für sich eine verantwortungsbewusste Entscheidung treffen.


Termin: Die Veranstaltung kann nur nach rechtzeitiger vorheriger Terminabsprache durchgeführt werden.
Leitung: Regine Balk, HP-Psychotherapie
Ort: Frauenberatung Verden, Grüne Str. 31/Tel.04231/85129