Existenz- und Sozialberatung

Unstrittig ist, dass Armut laut WHO ein großes, wenn nicht das größte, Gesundheitsrisiko überall auf der Welt darstellt.

Wir begleiten Frauen, die in finanzielle Notlagen durch Scheidung, Schwangerschaft oder andere Lebenssituationen gekommen sind. Unterstützung finden sie durch uns auf ihrem Weg ihre Ansprüche zum Beispiel auf ALG II oder Sozialhilfe geltend zu machen.

Wir ermutigen sie, immer ihre Berechtigung auf eine finanzielle Hilfeleistung prüfen zu lassen.

Je älter die Frauen sind, desto schwieriger kann dieser Weg manchmal werden. Die Grundsicherung bleibt da auch nur eine begrenzte Sicherung im Alter.

Wir machen allen Frauen Mut, ihre finanziellen Rechtsansprüche wahrzunehmen.

Zusätzlich hilfreich erweist sich unsere gute Zusammenarbeit mit der Schuldnerberatung des Caritasverbandes Verden.

Was jede im Umgang mit Behörden erwarten kann:

Zum Vergrößern bitte anklicken!

Zum Vergrößern bitte anklicken!